Aus dem Monatsarchiv

November 2010

Post image for Mit einem professionellen Netzwerk macht die Arbeit  mehr Spaß!

Immer wieder höre ich von Inhabern kleiner Unternehmen, dass die Verwaltung der Daten, die Aktualisierung von Software und die Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit in ihren Unternehmen ein äußerst mühsames Unterfangen sei. Wenn ich dann nachfrage, wie denn die IT in den jeweiligen Unternehmen organisiert ist, stellt sich in den meisten Fällen heraus, dass sogenannte Peer-to-Peer-Netzwerke eingerichtet wurden. weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 1 Kommentar }

Post image for Cybercrime is watching you!

Wer Datensicherheit nicht kontinuierlich neu definiert, der öffnet sich und seinem Unternehmen unter Umständen die Büchse der Pandora. So deute ich zumindest – überspitzt formuliert – eine aktuelle Kaspersky-Umfrage. Drei von vier deutschen Nutzern von Computern und mobilen Endgeräten haben demnach bereits Hackerattacken erlebt. Über acht Prozent dieser Umfrageteilnehmer haben dadurch Daten wie Fotos, Filme oder andere Dokumente verloren.  weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

Post image for Unternehmens-IT muss wirtschaftlich sein!

Wenn Sie auf ein herkömmliches serverbasiertes Netzwerk mit mehreren Servern und einer professionellen Speicherlandschaft setzen, dann mal Hand aufs Herz: Ist Ihnen klar, was Ihre IT an Unternehmensressourcen verbraucht? Wie viele Wartungs- und Reparaturstunden? Wie viel Strom für Rechenoperationen, Speicherbetrieb, Lüftung, Bereitstellung und Klimatisierung des Serverraums? Und wie viel Ihrer IT-Kapazität liegt meistens brach, weil sie nur für Spitzenzeiten vorgehalten wird oder weil zur „Sicherheit“ eine unternehmenskritische Anwendung auf einem eigens dafür betriebenen Server ganz alleine läuft? weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 1 Kommentar }

Post image for Dialog 2.0 im Handwerk findet nicht hinter verschlossener Tür statt!

Ich frage Sie: Korrespondieren Sie online via E-Mail? Recherchieren Sie hier zum Beispiel nach aktuellen Trends aus Ihrer Branche? Oder schauen Sie sich eine verpasste TV-Talkrunde im Nachgang gerne mal als Videostream an? Dann gehören Sie zu den 49 Millionen Bundesbürgern, die das weltweite digitale Netz laut aktueller Erhebung von ARD und ZDF zumindest sporadisch nutzen. weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 1 Kommentar }