Beiträge dieses Autors:

Jürgen Bürkel

Post image for Das Internet – ein (relativ) wichtiges Medium!

Mit der Schlagzeile Das Web ist das wichtigste Medium unter Internetnutzern“ erreichte mich heute (14. Juli 2011) eine Pressemitteilung des BITKOM. Im ersten Moment ergriff mich der „Wow-Effekt“: Internet das wichtigste Medium brannte sich in mein Blickfeld – um einen Augenblick der Ernüchterung Platz zu machen. weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

Post image for Tablet essen Notebook auf!?

Die Schlagzeilen der letzten Wochen in der IT-Presse sind eindeutig: Von „Tablet-Boom lässt Notebook-Markt einbrechen“ über „Apple dominiert Tablet-Markt noch Jahre“ bis „iPad ist ein Notebook-Killer“ lauten die „Schreckensbotschaften“. Doch was ist dran an den Botschaften? weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

Post image for Datenschutz – wozu eigentlich?

Während wir uns um den Schutz der Daten die Köpfe zerbrechen (lassen) und uns – nach Sony und Amazon nun auch wegen der Facebook-Lücke – ständig darüber aufregen, dass laufend neue Datenlecks breitgetreten werden, aus denen dann Geheimnisse strömen oder gesaugt werden, sieht man das andernorts in mancherlei Hinsicht ganz entspannt. weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

Post image for Daten-GAU und Unternehmer-Restrisiko – Können Sie noch ruhig schlafen?

Da hat wohl jemand nicht weit genug gedacht bei Sony und Amazon. Wie sonst kann man sich erklären, dass personenbezogene und unternehmenswichtige Daten von Hackern abgezogen oder bei einem Hardware-Crash komplett verloren gehen können?

Zumindest bei Amazon bin ich mir sicher, dass man den Datenverlust mit vergleichsweise geringen Mitteln hätte verhindern können. Eine laufende, automatisierte und mehrfach redundante Datensicherung auf von den Servern beziehungsweise Storagesystemen getrennten Medien hätte sicher das Schlimmste verhütet. weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

Post image for Zen – oder die Kunst, ein ökologisches Handy zu bauen

Alle Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie sprechen immer wieder von „Green IT“, also einer IT, die hilft, die Umwelt, wenn nicht explizit zu schützen, so doch zu schonen. Sei es über den direkten Energiespareffekt effektiver Prozessoren und Steuerungstechnik, die schadstoffarme Produktion, Verpackung, Logistik und letzten Endes Entsorgung oder über die indirekte CO2-Vermeidung durch den Ersatz von Auto- oder Flugreisen mithilfe virtueller Meetings in elektronisch abgehaltenen Audio- oder Videokonferenzen. Alles gut und schön. Nun hat der Anbieter NTT ein „Handy mit Holzgehäuse“ – eigentlich auch nicht wirklich neu – in einem beeindruckenden Video vorgestellt. weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

Chefredakteur Jürgen Bürkel

Immer wieder hören wir von Unternehmern, dass Cloud Computing aus ihrer Sicht nur ein Hype-Thema ist, das noch dazu unter Umständen die Sicherheit ihrer eigenen IT und die der Daten gefährden kann. Aber Hand auf’s Herz: Wie sicher ist denn Ihr eigenes Netzwerk? Und wie sicher sind denn die darin hinterlegten Daten wirklich? Und ist es nicht so, dass Sie erkleckliche Teile Ihres IT-Budgets in die Abdeckung von gelegentlich auftretenden Spitzenlasten investieren? Und wie schnell kann Ihre eigene IT reagieren, wenn sie zeitnahe Unterstützung für sich rasch ändernder Geschäftsprozesse liefern soll? weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

„Schweine mit Perlen füttern“: Handwerker-Auktionsportale sind der Untergang der Handwerkskunst!

von Jürgen Bürkel 7 Oktober 2010
Thumbnail image for „Schweine mit Perlen füttern“: Handwerker-Auktionsportale sind der Untergang der Handwerkskunst!

Zunächst mein Dank an Sie für Ihre Unterstützung: Rund 180 Teilnehmer haben an unserer Umfrage zu Sinn oder Unsinn von Auktionsportalen für Handwerkerdienstleistungen teilgenommen. Weitere 20 Kommentare zum Thema konnten wir zu dem entsprechenden Blogbeitrag verzeichnen. Der Tenor sowohl der Umfrage als auch der Kommentare kann deutlicher nicht sein: Die Auktionsportale bergen für die allermeisten [...]

weiterlesen…

Gegen die Vernunft gehandelt – Förderung mittelständischer Innovatoren bleibt Wunschdenken

von Jürgen Bürkel 23 September 2010
Thumbnail image for Gegen die Vernunft gehandelt – Förderung mittelständischer Innovatoren bleibt Wunschdenken

Wie Sie wissen, ist die Förderung von Bildung, Forschung und Entwicklung ein wichtiger Faktor für den Erfolg einer Volkswirtschaft. Von Bedeutung ist auch, dass man sich auf einmal Erreichtem nicht ausruhen darf, sondern „am Ball“ bleiben muss. Was vielleicht nicht allgemein bekannt ist: Die EU-Mitgliedstaaten haben sich in der Lissabon deshalb das Ziel gesetzt, die [...]

weiterlesen…

Irren ist menschlich – Was wir über genmanipulierte Lachse und sichere Software wissen sollten

von Jürgen Bürkel 21 September 2010
Thumbnail image for Irren ist menschlich – Was wir über genmanipulierte Lachse und sichere Software wissen sollten

Die Weltbevölkerung wächst beständig, und zwar nach Angaben des US-amerikanischen Population Reference Bureau (PRB) derzeit um rechnerisch 2,6 Menschen in jeder Sekunde. Anschaulich gemacht wird dieser Prozess durch die Weltbevölkerungsuhr der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW), die zum Erstellungszeitpunkt dieses Beitrags den Wert von etwa 6.911.117.300 anzeigte. Und rund eine Milliarde dieser Menschen hungert ständig.

weiterlesen…

Neue Bankenregeln gegen die nächste Krise – zahlen wir wieder die Zeche?

von Jürgen Bürkel 13 September 2010
Thumbnail image for Neue Bankenregeln gegen die nächste Krise – zahlen wir wieder die Zeche?

Sie haben es gehört: Nach Basel II folgt nun Basel III. Das zentrale Ziel des neuesten Bankenregelwerks: Die Geldinstitute sollen mehr Eigenkapital hinter ihre Geschäfte legen, um beim nächsten Spekulations-Crash “möglichst” ohne staatliche Hilfe auszukommen. Dafür hat sich der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht nun stark gemacht.

weiterlesen…