Beiträge getagged als:

Daten

Post image for Daten-GAU und Unternehmer-Restrisiko – Können Sie noch ruhig schlafen?

Da hat wohl jemand nicht weit genug gedacht bei Sony und Amazon. Wie sonst kann man sich erklären, dass personenbezogene und unternehmenswichtige Daten von Hackern abgezogen oder bei einem Hardware-Crash komplett verloren gehen können?

Zumindest bei Amazon bin ich mir sicher, dass man den Datenverlust mit vergleichsweise geringen Mitteln hätte verhindern können. Eine laufende, automatisierte und mehrfach redundante Datensicherung auf von den Servern beziehungsweise Storagesystemen getrennten Medien hätte sicher das Schlimmste verhütet. weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

Post image for Mit einem professionellen Netzwerk macht die Arbeit  mehr Spaß!

Immer wieder höre ich von Inhabern kleiner Unternehmen, dass die Verwaltung der Daten, die Aktualisierung von Software und die Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit in ihren Unternehmen ein äußerst mühsames Unterfangen sei. Wenn ich dann nachfrage, wie denn die IT in den jeweiligen Unternehmen organisiert ist, stellt sich in den meisten Fällen heraus, dass sogenannte Peer-to-Peer-Netzwerke eingerichtet wurden. weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 1 Kommentar }

Post image for Ich plädiere für elektronisch organisiertes Wissen!

Inwiefern ist Ihnen die gedruckte Brockhaus-Enzyklopädie (noch) geläufig? Sie wissen schon: Das Wissen von Generationen komprimiert auf mehreren tausend Seiten. Als ’74er-Jahrgang war für mich das Internet während der Schulzeit noch so etwas wie Science-Fiction. Einstweilen hat mir also eine „abgespeckte Variante“ des papiernen Klassikers bei der schnellen Suche nach griffigen Erläuterungen zu Begriffen und Sachverhalten gute Dienste erwiesen.   weiterlesen…

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 1 Kommentar }

Die Regel- und Rechtskonformität Ihrer Unternehmens-IT sollte mit zu Ihren Hauptanliegen bei der Erstellung einer sich an der Unternehmensstrategie ausrichtenden IT-Strategie gehören!

„Warum“, fragen Sie? Ganz einfach: Sie stehen als Verantwortliche/r in der Pflicht, wenn es um die Absicherung der Verfügbarkeit von IT, um Datenschutz und Datensicherheit geht. Das Gleiche gilt für die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen im Zusammenhang mit elektronischen Dokumenten: Hier müssen bei einer Aufbewahrungspflicht von bis zu zehn Jahren Vollständigkeit, ordnungsgemäße Organisation und technische Hilfsmittel sowohl für die Einsicht als auch für den Nachweis der Unverfälschtheit dieser Dokumente garantiert werden.

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }

Wie jüngsten News in den Wirtschaftsportalen zu entnehmen ist, so könnte der klassische Login am Rechner, wie wir ihn kennen – also die Eingabe von Pass- bzw. Kennwort per Tastatur -, für uns schon bald Schnee von gestern sein. Zukünftig sollen unveränderbare körpereigene Merkmale wie Fingerabdruck, Gesicht, Augen oder Stimmanalyse die Zugangsberechtigung ermöglichen.

Das Ziel: Schutz vor Missbrauch und unbefugten Zugriffen auf die Unternehmensdaten.

Digg This
Reddit This
Stumble Now!
Buzz This
Vote on DZone
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Kick It on DotNetKicks.com
Shout it
Share on LinkedIn
Bookmark this on Technorati
Post on Twitter
Google Buzz (aka. Google Reader)

{ 0 Kommentare }